Was ist Osteopathie?

Kinderosteopathie

Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Arbeit im Zentrum für Osteopathie Wetzlar bietet das Aufgabenfeld der Säuglings- und Kinderosteopathie. Unter der Geburt kann es für Mutter und Kind zu unvorhergesehenen Komplikationen kommen, die die weitere Entwicklung und das Wachstum des Säuglings beeinträchtigen können. So können geburtsbedingte Verformungen des Schädels Beeinträchtigungen für die kindliche Entwicklung haben. Hier kann der Osteopath regulierend eingreifen. In der weiteren Entwicklung des Kindes kommt es immer wieder zu Entwicklungsschüben, in denen das Kind oder der Jugendliche oft im geistigen und körperlichen Ungleichgewicht ist, also instabile Entwicklungsphasen durchlebt. Ziel der Osteopathie ist es, das Gleichgewicht des Kindes wiederherzustellen.